AGB für den Warenkauf

Geltungsbereich
Diese AGB gelten für den Warenkauf.

Bestellung
Wenn Sie in unserem Online-Shop eine Bestellung aufgeben, erhalten Sie umgehend eine automatisch erzeugte E-Mail, in der wir Sie darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Bitte beachten Sie, dass mit dieser automatisch versendeten E-Mail noch kein Kaufvertrag zustande kommt. Sofern wir Ihre Bestellung zu den in dieser E-Mail angeführten Preisen voraussichtlich erfüllen können, erhalten Sie von uns in Folge eine Auftragsbestätigung. Eine Annahme Ihrer Bestellung und somit das Zustandekommen eines Kaufvertrages erfolgt definitiv erst mit dem Versand - bzw. bei Selbstabholung mit der Übergabe - der Ware. Wir behalten uns vor, die Annahme einer Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Preise und Produktsortiment
Wir sind sehr bemüht, die Preise und das Produktsortiment in unserem Online-Shop auf aktuellstem Stand zu halten. Trotzdem können Irrtümer leider nicht ausgeschlossen werden. WIr behalten uns für diesen Fall ausdrücklich vor, eine Bestellung gegebenenfalls nicht anzunehmen.


Lieferzeiten
Auch wenn wir sehr bemüht sind, Ihnen möglichst exakte Informationen über die Verfügbarkeit der Produkte in unserem unserem Online-Shop zu geben, so sind alle angegebenen Lieferzeiten trotzdem ohne Gewähr und unverbindlich.

Lieferung
Normalerweise ist die bestellte Ware - sofern sie bei uns lagernd ist - im Standard-Versand mit Post oder Paketdienst binnen 48 Stunden beim Empfänger. Per EMS-Express-Versand (gegen Aufpreis) wird die Zustellung innerhalb von 24 Stunden garantiert. ACHTUNG: an Samstagen erfolgt keine EMS Zustellung!
Bitte haben sie dafür Verständnis, dass für alle Artikel, die nicht auf Lager sind, mit einer längeren Lieferzeit zu rechnen ist.

Versandkosten
Im MUSIK GATTERMANN Online-Shop kommt für alle Bestellungen bzw. Lieferungen, die ein Gesamtgewicht von 31,5 kg nicht überschreiten, eine Versandkostenpauschale zur Anwendung. Wenn das Gesamtgewicht höher liegt, werden Sie vor Annahme der Bestellung von uns über die tatsächlich anfallenden Versandkosten informiert. Eine Bearbeitung Ihrer Bestellung erfolgt in dem Fall erst dann, wenn Sie zu den höheren Versandkosten Ihre Zustimmung geben.

Bezahlung
Abhängig vom Land des Bestellers kann die Bezahlung entweder per NACHNAHME (Rechnungsbetrag + Nachnahmegebühr [EUR 5,-] + Versandspesen werden bei Lieferung bezahlt), per VORAUSKASSE (Proforma-Rechnung per E-Mail; Überweisung auf unser Konto und anschließende Lieferung), per SOFORTÜBERWEISUNG, per KREDITKARTE oder via PAYPAL erfolgen.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen einer Frist von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen einen im Fernabsatz geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns (MUSIK GATTERMANN GmbH; Ing. Pesendorfer str. 1, AT 4540 Bad Hall, Tel. +43-7258-4344, Fax +43-7258-4728, E-Mail info@musik-gattermann.at) mittles einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Widerrufsformular für den Warenkauf hier downloaden und verwenden. Die Verwendung dieses Formulars ist jedoch nicht zwingend vorgeschrieben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie einen mit uns im Fernabsatz geschlossenen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.

Einschränkungen des Widerrufsrechts:
- Für Computersoftware, Audio- oder Videoaufzeichnungen wie CDs, DVDs, Videos, etc. besteht ein Widerrufsrecht nur dann, wenn die Waren nicht entsiegelt worden sind.
- Noten und Bücher sind vom Widerrufsrecht generell ausgeschlossen.
- Blasinstrumente sind aus hygienischen Gründen vom Widerrufsrecht generell ausgeschlossen.

Ebenso werden extra für den Kunden bestellte Ersatz- oder Einzelteile unter keinen Umständen retour genommen oder storniert.

Transportschäden

Bei der Übernahme der Ware vom Überbringer ist im Falle von offensichtlichen, von außen sichtbaren Schäden sofort eine Bestandsaufnahme zu machen.
Bei Schäden, die von außen nicht sichtbar waren und erst beim Auspacken der Ware zum Vorschein kommen, ist sofort mit dem zuständigen Transportunternehmen (Post, Bahn, Paketdienst, Spedition) Kontakt aufzunehmen und eine Bestandsaufnahme zu machen.
Nur so ist es möglich, ihre Ansprüche geltend zu machen. Ohne diese Unterlagen ist eine Erstattung nicht möglich.

Gewährleistung
Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beträgt zwei Jahre.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Jede Verpfändung, Verleih und sonstige Überlassung an Dritte - entgeltlich oder unentgeltlich - ist daher vor vollständiger Bezahlung grundsätzlich verboten.



Zurück
Parse Time: 1.092s